top of page
5-20220222_105110.jpg

Wir wollen aktiv gegen die Wegwerfkultur vorgehen,
indem wir Zellstoff aus Ananaspflanzen für die Kartonage- und Papierindustrie produzieren.

der:rohstoff

Wir nutzen einen Reststoff für unsere Zellstoffproduktion. Daher muss kein Rohstoff angebaut werden und eine Flächenreservierung bzw. -transformaton ist nicht notwendig. 

→Erhalt der Ökosysteme und damit zusammenhängend der Biodiversität.

Arbeiter*innen in Costa Rica ernten Ananasfrüchte.

die:plantage 

Angenommen es kommt zum Emissionshandel und der Einführung des CO2-Ausgleichsmechanismuss im Zuge des Green Deals der EU im Sektor Landwirtschaft, führt dies beim Import von Ananasfrüchten zu einer CO2-Bespeisung.

→Wir können unseren Kooperationspartner*innen zu einer CO2- Neutralen Zertifizierung verhelfen und sie können Entsorgungskosten einsparen.

→Wir schaffen zudem Anreize für eine nachhaltigere Landwirtschaft.

Fabrik_blatt.png

die:zellstoffproduktion

Unsere Extraktionsprozess ist deutlich ressourcenschonender für die Umwelt, als das herkömmliche Kraftverfahren für Holzzellstoffe

 

 geringere Temperaturen, Konzentrationen, Drücke, kein schwefel- oder chlorhaltige Chemikalien, produktionsintegrierter Umweltschutz, bessere Recyclierbarkeit

 

Einen größtmöglichen Impact zu kreieren heißt für uns vor allem unsere nachhaltigen Prozess laufend zu optimieren. Deshalb ist die Pilotierung ein so großer Meilenstein für uns. Für die ganzheitliche nachhaltige Betrachtung werden wir die Abwasser- und Recyclingströme untersuchen und die optimalen Prozessparameter für die Produktion setzten.

Zellstoff aus 100 % Ananaspflanzen.
Kreislauf.png

die:kreislaufwirtschaft

Wir verlängern die Wertschöpfungskette der sinnvoll und vermeiden die schädliche und kostenintensive Beseitigung Ananaspflanze.

→ Kein Einsatz von Chemikalien zur Trocknung und kein Ausstoß von CO2 und Feinstaub durch Verbrennung der Ananaspflanzen

→ Einsparen von Bäumen durch Einsatz der Ananaspflanzen als alternativem Rohstoff     = Diese Bäume binden zusätzliches CO2

Laubbaum-2.png

860.000 Bäume

*

* Ausgehend von 3,14 m³ Holz/Eukalyptusbaum und 4,5 Mio Tonnen Reststoff in Costa Rica

können pro Jahr durch die Verwertung der Ananaspflanzen vor der Abholzung bewahrt werden.

der:transport

Durch die Produktionsstätte direkt vor Ort können die Transportemissionen auf ein Minimum reduziert werden, denn der getrocknete und gepresste Zellstoff ist deutlich kompakter als die Ananaspflanzen. Transport ist nie ideal das ist uns bewusst, aber per Schiff sind zum Beispiel die CO2-Emmissionen deutlich geringer, als per LKW oder Flugzeug. Auch ein kombinierter Transport mit hoch-Dichte Produkten ist geplant.

Der Markt liegt in hoch entwickelten Ländern, wie der USA und europäischen Ländern. Sodass ein Transport ein notwendiges Mittel zum Zweck darstellt.

Export.png

unsere:kund*innen

Ab 2023 EU-Gesetz für entwaldungsfreie Lieferketten. Betroffen sind Unternehmen wie unsere Kund*innen, die "kritische" Produkte wie z.B. Holz verarbeiten oder diese importieren möchten. Ziel ist die Vermeidung der Verarbeitung von illegal geschlagenem Holz.

 Unsere Kunden können bei der Verwendung unseres Zellstoffs nachweisen, dass sie ihrer Sorgfaltspflicht nachkommen.

Kund*innengespräche haben gezeigt, dass eine nachhaltige Positionierung der Unternehmen im Markt und auch gegenüber Ihren Mitarbeitenden für sie wichtig ist = Mitarbeiter*innen-Zufriedenheit

Papierbögen

17:ziele

Die Agenda 2030 mit ihren 17 Zielen für nachhaltige Entwicklung (Sustainable Development Goals, SDGs) ist ein globaler Plan zur Förderung nachhaltigen Friedens und Wohlstands - zum Schutz unseres Planeten. 🌎 Wir adressieren die folgenden SDGs:

Wir legen Wert darauf, dass sich jeder Mitarbeitende individuell entfalten und sein wahres Selbst sein kann. Es gilt eine Nulltoleranzgrenze gegenüber jeglicher Form der Diskriminierung.

E_WEB_05.png

Wir streben eine widerstandsfähige Infra-struktur  zur Produktion von Ananaszellstoff an und fördert dabei die schwächere Region im norden Costa Ricas.

E_WEB_09.png

Wir stellen mit unserem Prozess ein nachhaltiges Produktionsmuster sicher, welches wir laufend optimieren, nicht zuletzt durch unsere anstehende Pilotierung

E_WEB_12.png

Wir ergreifen mit unserem Prozess ein nachhaltiges Produktionsmuster sicher, welches wir laufend optimieren, nicht zuletzt durch unsere anstehende Pilotierung. 

E_WEB_13.png

Wir schützen und eine nachhaltige Nutzung von Landökosystemen, z.B. durch die Einsparung von Agrarflächen beim Anbau von Rohstoffen.

E_WEB_15.png
bottom of page